Der DRK-Kreisverband Uelzen

Immer nah am Menschen

Kindertageseinrichtungen, Pflegedienste & Rettungsdienste

„Für den DRK-Kreisverband Uelzen steht der Mensch im Mittelpunkt seines täglichen Handelns. Mit vielfältigen Angeboten gestaltet das DRK vor Ort die Region. In rund 30 Kindertageseinrichtungen im Landkreis werden täglich bis zu 2000 Kinder im Alter bis zu sechs Jahren von 300 Mitarbeitern betreut. So wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aktiv unterstützt und die Jüngsten auf einen guten Start ins Leben vorbereitet. Und wenn es einmal Probleme gibt, dann steht die Jugendhilfe im Alltag zur Seite.

 

Aber auch im Alter lassen werden die Menschen nicht alleine gelassen. Im gesamten Landkreis sind die DRK-Pflegedienste engagiert im Einsatz. Die Mitarbeiter sind für die Patienten und ihre Angehörigen da, wenn gute häusliche Pflege und Betreuung notwendig sind. Aus dieser Arbeit heraus ist die Wohnanlage des DRK-Kreisverbands entstanden und beständig gewachsen. An der Ripdorfer Straße in Uelzen sind sieben Häuser mit 77 seniorengerechten Wohnungen entstanden, in Bad Bevensen stehen zwölf Wohnungen zur Vermietung. In Uelzen sind zudem drei Wohngemeinschaften mit jeweils sieben Plätzen, eine davon ist für Menschen mit speziellem pflegerischem Bedarf, entstanden. Ebenfalls im DRK-Quartier Ilmenauwiesen integriert ist die Tagespflege mit 18 Plätzen. Hier werden Senioren montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr betreut. Pflegende Angehörige erfahren dadurch Entlastung und können den Tag nach ihren Bedürfnissen gestalten.

 

Die Anlagen sind idyllisch und trotzdem stadtnah gelegen. Der Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands zählt zu einem der größten und leistungsfähigen in Niedersachsen. Er wird ehrenamtlich durch die DRK-Bereitschaft Kreis Uelzen unterstützt. Rund 170 ehrenamtliche Helfer sind bei Bedarf Tag und Nacht im Einsatz. Zudem übernehmen sie Sanitätsdienste bei großen Veranstaltungen, unterstützen bei Hochwasserkatastrophen oder Evakuierungen. Die Helfer durchlaufen eine gründliche Ausbildung, so dass sie auf Augenhöhe mit den hauptamtlichen Kräften im Rettungsdienst zusammenarbeiten können.

 

Im Seminarhaus können wir für alle unsere Mitarbeiter (Haupt- und Ehrenamt) Fortbildungen durchführen. Im zwischen Hamburg und Hannover einmaligen Simulationszentrum können von den Rettungsdienstmitarbeiten realitätsnahe Einsatzszenarien trainiert werden.

 

Im ländlichen Bereich sind die Ortsvereine und Ortsgemeinschaften des DRK nicht wegzudenken. Sie arbeiten alle ehrenamtlich und sind mit den verschiedensten Angeboten wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. All dies ist nur möglich, durch die Unterstützung und Mitarbeit von Ehren- und Hauptamtlichen. Knapp 1000 ehrenamtliche sind im gesamten Landkreis Uelzen aktiv. Auch als Arbeitgeber ist der DRK-Kreisverband Uelzen ein attraktiver Partner. Mit über 800 Beschäftigten ist er einer der Größten der Region."

Erfahren Sie mehr zu aktuellen Stellenangeboten und Karrieremöglichkeiten beim DRK in Uelzen.

Zur Karriere-Webseite

Kooperationspartner des Stadtmarketings