Uelzener Stadtgutschein: Fragestunde für alle beteiligten und interessierten Uelzener Unternehmer, Einzelhändler und Gastronomen

Linda Vogt-GrönckeAllgemeinLeave a Comment

Der Uelzener Stadtgutschein steht kurz vor dem Start, der für den verkaufsoffenen Sonntag am 27. Oktober geplant ist. Um alle offenen Fragen zur Anmeldung, zur Nutzung, zu Systemen und zur Verbuchung klären zu können, lädt das Stadtmarketing alle interessierten Betriebe zu einer erneuten Vorstellung des Systems und einer Fragestunde in die Stadthalle ein.

Am 30. September ab 19:00 Uhr führen das Team Stadtmarketing und der Gründer des Zmyle-Gutscheins, Herr Alexander Arend, durch den Abend. Dabei ist den Fragen und Anliegen der Uelzener Akteure kein Limit gesetzt. „An diesem Abend gilt es, möglichst alle noch offenen Fragen zu klären“, so Stadtmanagerin Katharina Dundler. „Wir freuen uns über jede Meldung, da sicher viele Teilnehmer gleiche oder ähnliche Fragen zur Systemeinbindung und Abrechnung mitbringen.“

Das Stadtmarketing plant die Einführung des Stadtgutscheins zum verkaufsoffenen Sonntag am 27. Oktober. „Unser Ziel ist es, den Stadtgutschein in möglichst vielen verschiedenen Geschäfte und Lokalen anzubieten“, erklärt der neue Leiter des Stadtmarketings, Alexander Hass. „Gern helfen wir auch allen Geschäftsleuten, die am 30. September nicht zur Fragestunde erscheinen können, bei Einzelterminen weiter“.

Bei der Fragestunde in der Stadthalle sollen jedoch nicht nur die noch offenen Fragen geklärt, sondern auch live vor Ort eine Anmeldung am schon aktiven Portal des Stadtgutscheins gezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.