Vorbereitungen für den Weihnachtszauber 2019

14.10.2019. Auftakt ins Jubiläumsjahr: Der Weihnachtszauber 2019 setzt den Startschuss für das bevorstehende Jubiläumsjahr 2020, das Uelzen mit vielen Veranstaltungen und Aktionen feiert. Das Team des Stadtmarketings Uelzen arbeitet bereits gemeinsam mit vielen Beteiligten auf Hochtouren an der Gestaltung der diesjährigen Weihnachtszeit. Das Gesamtteam setzt dabei auf eine Mischung als alt Bewährtem und neuen Komponenten. Wie bereits in den letzten Jahren lässt sich die besinnliche Zeit in Uelzen`s Lichterglanz auch diesmal mit zahlreichen Highlights genießen: Der Weihnachtsmarkt mit der „Guten Bude“ auf dem Kirchplatz und die große Eisbahn von mycity auf dem Herzogenplatz mit Bühne und Programm bringen dabei etwas Schwung in die dunkler werdenden Tage. Besinnlicher Gegensatz hierzu sind die kleinen Adventskonzerte mit „Offenem Singen“, die dieses Jahr wieder in der St. Marien-Kirche stattfinden können. „Es ist etwas ganz besonderes, dass so viele, engagierte Personen gemeinsam so harmonisch an einer großen Veranstaltung arbeiten – das lässt bereits jetzt schon Vorfreude auf den Dezember aufkommen“ freut sich Stadtmanagerin Katharina Dundler.


Erstmalig ist das neue Stadtmarketing Uelzens diesmal mit der Organisation des Adventskalenders am Alten Rathaus beauftragt. Vorgelegt hat die Hansestadt Uelzen hier bereits gemeinsam mit den Künstlern Ulrike Bals und Georg Lipinsky, die die neuen Bilder des Adventskalenders gestaltet haben. In den farbenfrohen Illustrationen, die dieses Jahr erstmalig gezeigt werden, setzen sie sich mit der Uelzener Stadtgeschichte auseinander. Jeden Abend um 18 Uhr wird mit der Fensteröffnung ein kleiner neuer Teil der Stadtgeschichte zum Gesamtbild hinzugefügt. Die Redner widmen sich passend dem Thema „Weihnachten früher und heute“. Eine Weihnachtsbaumversteigerung am 22.12. für den guten Zweck bringt kurz vor Abschluss des Kalenders den weihnachtlichen Zauber aus der Innenstadt auch ins Wohnzimmer. Höhepunkt ist der traditionelle Auftritt des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil am 23. Dezember, der bereits zugesagt hat.

 

„Wir freuen uns auch, dass es uns wieder gelungen ist die Coca-Cola-Weihnachtstruck-Tour zu einem Halt in Uelzen zu bewegen“ rundet Alexander Hass, Leiter des Stadtmarketings Uelzen, die vorläufigen Eckpunkte des Weihnachtsprogramms ab.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Kooperationspartner des Stadtmarketings