Uelzener Weihnachtszauber holt Bronze beim Wettbewerb "Best Christmas City"

28. Januar 2020. Der Uelzener Weihnachtszauber hat den 3. Platz bei dem Wettbewerb „Best Christmas City“ in der Jurykategorie „Mittelstadt 20.000-100.000 Einwohner“ belegt. „Uelzen punktete teilweise mit ungewöhnlichen Aktionen wie dem Last-Minute-Geschenkeexpress, der Menschen in Geschenkenot schnell durch die Innenstadt brachte“, so das Urteil der Jury. Auch die Kinderbetreuung an den Adventssamstagen sowie die Kalenderzeremonie am Alten Rathaus überzeugten die Juroren. Als Preis winkt ein Gutschein für die Stadtdekoration zum Uelzener Weihnachtszauber in Höhe von 1.000 Euro.

 

„Zur Weihnachtszeit zählt nicht ein Markt alleine. Das Gesamtkonzept mit den vielen Highlights macht Uelzen besonders“, sagt Alexander Hass, Leiter des Stadtmarketings, der die Teilnahme an dem Wettbewerb initiiert hatte. Mit seiner Kollegin, Stadtmanagerin Katharina Dundler, koordinierte Hass den Weihnachtszauber 2019 und organisierte die Veranstaltungen rund um den Adventskalender. Den 1. Platz beim „Best Christmas City“-Wettbewerb belegt Wolfenbüttel, gefolgt von Baden Baden. Der Wettbewerb wird von der Messe Frankfurt ausgeschrieben und gibt Städten deutschlandweit die Möglichkeit, ihr spezielles Weihnachtsstadt-Konzept auszeichnen zu lassen.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Kooperationspartner des Stadtmarketings