Projekt "Kunsträume" gestartet

Die Münchbach Ausstellung in Uelzen bis September

Hansestadt Uelzen, 23.09.2021. Erst vor wenigen Tagen hat der neue Eigenbetrieb Kultur, Tourismus und Stadtmarketing (KTS) der Hansestadt Uelzen dazu aufgerufen lokale Kunsträume für eine neue virtuelle Karte zu melden. „Das Projekt wird gut angenommen. Weitere Tipps und Vorschläge sind sehr willkommen“, berichtet Annette Menzel vom Bereich Kunst & Kultur des KTS. Diese können weiter an info@kultur-uelzen.de übermittelt werden.

 

Darüber hinaus sollten die Räume der KTS in eine kleine Ausstellungsfläche verwandelt werden. Dann ging alles sehr schnell. Ein Telefonat, eine Videokonferenz, einige Textnachrichten und nach nur fünf Tagen Vorbereitung hängen die ersten Werke im ältesten Fachwerkhaus in Uelzen.

 

Falk Münchbach, Nachlassverwalter des Werkes von Georg Münchbach, stellt in der Lüneburger Str. 34. bis zum 01.09.2021 aus.

 

„Wir freuen uns sehr, einige Werke dieses bekannten Uelzener Künstlers zum Auftakt in unseren Räumen zeigen zu dürfen. Im Stadtbild ist Münchbach präsent und vielen Menschen bekannt. Weniger wurde der große Umfang seines Gesamtwerkes und die philosophischen Hintergründe seines Schaffens realisiert“, erläutert KTS Betriebsleiter Alexander Hass.

 

Der Sohn des vor drei Jahren verstorbenen Künstlers arbeitet gerade an dem Film „Was bleibt, ist die Kunst. Innenansichten: Werk und Wirken von Georg Münchbach“, der am 29. März mit Überraschungen und Sonderaktionen Premiere feiern soll. Der Film soll das Leben von Georg Münchbach und seine Werke beleuchten.

 

Da zurzeit ein Besuch der Räume nicht möglich ist, wurde in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing ein Video mit einem Grußwort des Nachlassverwalters über die Ausstellung erstellt. Unter www.kunstraum-uelzen.de ist dies abrufbar.

 

Interessierte Künstler können sich ebenfalls um eine Ausstellung unter info@kultur-uelzen.de bewerben oder bekommen unter 0581-800-6566 weitere Informationen.

 

Kontakt:

Annette Menzel, Lüneburger Str. 34, 29525 Uelzen.

Tel. 0581-8006566.

E-Mail: annette.menzel@stadt.uelzen.de

Mehr über das Projekt erfahren

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Kooperationspartner des Stadtmarketings

Schriftgröße