Der große Heinz Erhardt-Abend

mit „Noch‘n Gedicht“ live im Autokino Uelzen

Hansestadt Uelzen, 09.06.2020. Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardtbrille aufsetzt, die Haltung annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint man, Heinz Erhardt steht persönlich da. Sonst als cholerischer Kommentator Gernot Hassknecht aus der ZDF-Heute-Show und vielen weiteren Film- und Fernsehproduktionen bekannt – kann er auch anders. Das beweist der Schauspieler Hans-Joachim Heist am 27. Juni ab 19:45 Uhr auf dem Albrecht-Thaer-Gelände in Uelzen. Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll: Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat Hans-Joachim Heist als Komiker Heinz Erhardt bereits ein Millionenpublikum begeistert. Unter dem Motto „Noch‘n Gedicht“ bietet das Stadtmarketing an diesem Abend nun auch in Uelzen einen Querschnitt durch Erhardts schönste Reime und Wortspielereien mit Schauspiel und Gesang.

 

Veranstaltungsort des Live-Kulturprogramms ist dabei das Autokino Uelzen, das an diesem Tag final bespielt wird. Während Heist als großes, lebendes Heinz Erhardt Buch live vor Ort auf der Bühne performed, sitzt das Publikum im Auto und kann gefahrlos zusehen, zuhören und genießen. Der Künstler wird dabei die Besucher begeistern mit Lichthupen und Fahnen schwenken aus dem Auto aktiv an der Vorstellung teilzuhaben.


Karten für den Abend sind ab sofort für 22 Euro pro Auto mit einer Person und 7 Euro pro jede weitere Person online zu erwerben. Kinder bis 16 Jahre kosten 5 Euro. Der Vorverkauf findet zunächst nur online unter www.stadtmarketing-uelzen.de statt. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.


Weitere Informationen unter www.stadtmarketing-uelzen.de

Mehr über den Heinz Erhardt-Abend erfahren

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Kooperationspartner des Stadtmarketings